Sie möchten in Brandenburg ein Dienstleistungsunternehmen gründen? Oder mit Ihrem bereits bestehenden Unternehmen neue Dienstleistungsmärkte erschließen? Bisher war dazu eine Vielzahl von Behördengängen notwendig. Seit dem 28. Dezember 2009 können Sie sich mit Ihren Anliegen direkt an den Einheitlichen Ansprechpartner für das Land Brandenburg (EAPBbg) wenden.

Als „Dienstleister für die Dienstleister“ bietet das Team des Einheitlichen Ansprechpartners  Ihnen umfassende Informationen zu den Formalitäten und Anforderungen an die Aufnahme und Ausübung von Dienstleistungs­tätigkeiten. Sofern Sie es wünschen, können Sie die dazu erforderlichen Verwaltungsverfahren direkt über den EAPBbg bequem von zu Hause aus abwickeln. Selbstverständlich sind die Angebote des Einheitlichen Ansprechpartners für das Land Brandenburg auch über das Internet erreichbar.

Die Einrichtung des „Einheitlichen Ansprechpartners“ basiert auf der EG-Dienstleistungsrichtlinie und steht europaweit als neuer Unternehmensservice zur Verfügung. Durch den Einheitlichen Ansprechpartner für das Land Brandenburg wird es in- und ausländischen Dienstleistern aus dem europäischen Wirtschaftsraum erleichtert, sich in Brandenburg niederzu­lassen.

Ich sehe im Einheitlichen Ansprechpartner eine große Chance für den Wirtschaftsstandort Brandenburg - und bin überzeugt, dass der ohnehin schon bedeutende Dienstleistungsmarkt von diesem neuen Service profitieren wird. Der Einheitliche Ansprechpartner für das Land Brandenburg steht für eine moderne, innovative Verwaltung und entfaltet eine neue Dynamik im grenzüberschreitenden Dienstleistungsverkehr.

Vereinfachen Sie sich Ihre Geschäftstätigkeit und kontaktieren Sie den Einheitlichen Ansprechpartner für das Land Brandenburg!

Ihr

Ralf Christoffers

Minister für Wirtschaft und Europaangelegenheiten
des Landes Brandenburg